Jugend hackt


Das Programm Jugend hackt unterstützt und vernetzt programmierbegeisterte Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren. Unter dem Motto „Mit Code die Welt verbessern“ treffen die Teilnehmenden an einem Wochenende auf Gleichgesinnte, entwickeln Hard- und Softwareprojekte und setzen mithilfe von offenen Daten ihre Vision einer besseren Gesellschaft um. Jugend hackt ist ein Programm der Open Knowledge Foundation und Mediale Pfade und wird in Dresden vom Medienkulturzentrum Dresden organisiert und umgesetzt.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es auf der Projektwebsite