Was macht mein Kind im Netz? – Guten Umgang mit Cybergrooming lernen und Gefahren vermeiden

Start: 26.11.2020, 17:30 - 19:00 Uhr


Die Welt der digitalen Medien übt eine große Faszination auf Kinder und Jugendliche aus: sie schauen Videos, chatten mit Freunden in sozialen Netzwerken, spielen auf dem Smartphone, der Konsole oder am Computer. Dabei stoßen die Kinder auf Gefahren, auf die sie vorbereitet sein und einen guten Umgang mit diesen Gefahren lernen sollten. In der Veranstaltung wird das über Gefahrenpotential von Cybergrooming, dem Anbahnen sexueller Kontakte von Erwachsenen (Cybergroomer) an Kinder und Jugendliche im Internet aufgeklärt. Es werden rechtliche Rahmenbedingungen erläutert und pädagogische Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt, wie Sie Ihre Kinder beim Heranwachsen in einer medialisierten Umwelt beschützen und begleiten können.

Die Veranstaltung wird in Kooperation von der Polizeidirektion Dresden sowie dem Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanal Dresden (SAEK Dresden) online angeboten und richtet sich an Eltern von Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 14 Jahren.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig: https://www.edudip.com/de/webinar/was-macht-mein-kind-im-netz-guten-umgang-mit-cybergrooming-lernen-und-gefahren-vermeiden/486390

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Dozenten: Eddy Eichholz (Polizeidirektion Dresden), Kristina Richter (Medienkulturzentrum Dresden e.V.)

Veranstaltungsort

ONLINE

Karte anzeigen

Veranstaltet von

SAEK Dresden
Gebührenordnung
Nutzungsordnung

Kosten

Ermäßigt: kostenfrei Gebührenbefreit: kostenfrei Standard-Preis: kostenfrei


zurück