Smart Home – Tausche Daten gegen Komfort. Wieviel Siri, Alexa & Co. lassen wir in unseren Alltag?

Start: 08.12.2021, 18:00 - 19:30 Uhr


Private Haushalte werden immer „intelligenter“. „Alexa, dreh die Heizung im Wohnzimmer hoch.“ oder „Siri, spiel mein Lieblingsalbum.“ Die Digitalisierung begleitet immer mehr Alltagsprozesse und verändert unsere Lebenswelt. Die Vorteile liegen auf der Hand: mehr Effizienz, Sicherheit, Komfort und Lebensqualität versprechen ein leichteres Leben, mehr Freizeit und Kostenersparnis.
Allerdings bestehen auch Risiken, insbesondere hinsichtlich des Datenschutzes. Zur aufgeklärten und reflektierten Nutzung dieser intelligenten Gebäudetechnik ist Wissen um deren Funktionsweise sowie Kenntnisse zu den Auswirkungen, die sie auf das Leben jedes Einzelnen hat, von Bedeutung. Genau dieses Spannungsfeld wird im Vortrag aus den Perspektiven der Informationstechnologie und der Medienkompetenz erörtert.

Die Anmeldung für die kostenfreie Veranstaltung erfolgt über die Veranstaltungsseite der Volkshochschule Dresden: https://www.vhs-dresden.de/programm/mensch-und-gesellschaft.html?action%5B68%5D=course&courseId=598-C-21H1146&rowIndex=0

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay


Die Veranstaltung wird gefördert von der Sächsischen Landesmedienanstalt (SLM).


Dozenten: Kristina Richter (Medienkulturzentrum Dresden e.V.), Stephan Thamm (Chaos Computer Club Dresden)

Veranstaltungsort

Medienkulturzentrum Dresden e.V.
Kraftwerk Mitte 3
01067 Dresden
Karte anzeigen

Veranstaltet von

Medienkulturzentrum Dresden e.V.
Nutzungsordnung

VHS Dresden

Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.


zurück