Programmieren lernen mit den Ozobots

Start: 26.08.2021, 14:00 - 17:00 Uhr


Ozobots sind kleine Roboter, die lachen können, wild wie eine Discokugel blinken und sich im Tornadomodus um die eigene Achse drehen. Damit sie das alles schaffen, müssen sie programmiert werden. Entweder durch das Zeichnen von Linien, den Gebrauch von Farben oder mit dem Programmiertool Ozoblockly. Alle drei Arten, die Ozobots zu programmieren, erlernen die Teilnehmenden im Workshop.

Das Angebot findet im Rahmen der CrossMedia Tour und in Kooperation mit den Städtischen Bibliotheken statt. Es richtet sich an junge Dresdner*innen zwischen 9 und 13 Jahren. Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei. Materialkosten fallen keine an.

Um Anmeldung bis eine Woche vor Workshopbeginn wird gebeten. Die Anmeldung erfolgt direkt bei der Zweigstelle der Städtischen Bibliotheken Dresden, in der der Workshop stattfindet:

26.08.2021 (14-17 Uhr) Bibliothek Plauen, Altplauen 1
Anmeldung unter: Telefon 0351-4121482; E-Mail plauen@bibo-dresden.de

Zu sehen ist ein Kind, das mit großem Vorlagenbogen, Roboter und Stiften arbeitet.


Dozent: Sebastian Knappe (Medienkulturzentrum Dresden)

Veranstaltungsort

Bibliothek Plauen
Altplauen 1
01187 Dresden
Karte anzeigen

Veranstaltet von

Medienkulturzentrum Dresden e.V.
Nutzungsordnung

Städtische Bibliotheken Dresden

Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.


zurück