Digitalangebot – Aktuelle Webinare und Sprechstunden

Start: 16.04.2020 - 30.06.2020


Im gegenwärtigen Ausnahmezustand finden Kinderbetreuung, Unterricht, Freunde treffen und die eigene Arbeit häufig am gleichen Ort statt – zu Hause. Dies stellt Eltern vor neue Herausforderungen, besonders in Bezug auf die Mediennutzung, die nun einen noch größeren Stellenwert erreicht. Die digitalen Angebote, welche im Folgenden aufgelistet werden, finden vom 16.-22. April statt. Sie sind ein offenes Angebot für Eltern, Pädagogen und andere Medieninteressierte.

Digitale Elternabende:

  • Kommunizieren im Lockdown. Der SAEK Zwickau bietet am 16. April von von 13:00-14:00 Uhr ein kostenfreies Seminar an. In diesem erhalten Interessierte einen Überblick über Online-Tools, die das kollaborative Arbeiten erleichtern. Eine vorherige Anmeldung  ist erwünscht.
  • Kostenfallen im Internet. Worauf sollte man im Internet achten, damit sich das vermeintliche Schnäppchen nicht als teures Ärgernis entpuppt. Wie sollte ein sicheres Passwort gestaltet sein? Welche Risiken bestehen beim Versand und Empfang von E-Mails? Worauf muss ich beim Einkaufen im Internet achten und welche Bezahlwege gibt es? Die gemeinsamen Veranstaltung der Verbraucherzentrale Sachsen und des SAEK Leipzig zeigt am 16. April ab 15:00 Uhr typische Kostenfallen und Fallstricke im Internet auf. Fakeshops, Phishing, sichere Passwörter – ein Rundumschlag für sicheres Surfen im Netz.
  • LearningApps. Kleine Quizzes, Multiple Choice-Fragen, Zuordnungsübungen oder Lückentexte erstellen: All das ist möglich mit der Plattform “LearningApps”. So kann man Lern- und Lehrprozesse mit kleinen interaktiven und multimedialen Lernbausteinen unterstützen und diese auch zu Hause seinen Schüler*innen zur Verfügung stellen. Der SAEK Leipzig zeigt Interessierten Lehrer*innen die ersten Schritte bei LearningApps und verrät Tipps und Tricks im Umgang mit der Lernplattform. Das kostenfreie Webinar findet ab 15:00 Uhr statt und wird über LernSax angeboten.
  • Fakt oder Fake – Wie glaubwürdig sind unsere Medien? Dieser Frage geht das am 16. April stattfindende Webinar auf den Grund. Der SAEK Plauen möchte von 17:00-20:00 Uhr mit Interessierten ins Gespräch kommen und kontrovers diskutieren. Zudem werden verschiedene Tools, Webseiten und Videos vorgestellt, die auch für Lehrpersonen interessant sind.
  • Big Data – Was unsere Date über uns verraten. Die Veranstaltung wird vom SAEK Chemnitz durchgeführt und findet am 17. April ab 15:30 Uhr statt. Um eine Anmeldung wird gebeten.
  • Fake News im Internet – Faktencheck im Selbstversuch. Am 20. April bietet der SAEK Leipzig ein Webinar zum Thema an. Auch hier wird um eine vorherige Anmeldung gebeten.
  • Fake News im Internet – Faktencheck im Selbstversuch. Auch der SAEK Dresden bietet am 20. April von 18:00-19:30 Uhr ein Webinar zu diesem Thema an.
  • Medienpädagogische Sprechstunde. Jeden Dienstag im April lädt der SAEK Bautzen jeweils ab 19:00 Uhr herzlich zur medienpädagogischen Sprechstunde ein. Die Mitarbeiter*innen beraten und helfen gern bei Fragen zu den Themen Mediennutzung in Beruf & Alltag / Medienerziehung / Jugendmedienschutz / kollaborative Werkzeuge / Live-streaming u.a.
  • Hate Speech. In diesem Webinar erklärt der Medienwolf wie man sich dagegen wehrt, sich in Communities organisiert und wo eine Meldung oder Anzeige sinnvoll sein kann. Es findet am 21. April von 16:00-17:00 Uhr statt.
  • Alles Cyber oder was…? IT Sicherheit im Alltag und Beruf spielen in diesem Webinar vom SAEK Dresden eine Rolle. Es findet am 21. April von 18:00-19:00 Uhr statt. Die Informationsveranstaltung gibt einen umfassenden Überblick über Gefahren am Arbeitsplatz – z.B. Social Engineering und Phishing, dem Umgang mit Anhängen und Dokumenten, Internet in Alltag und Schule – soziale Netzwerke, Love Scam und Cybermobbing. Das Angebot richtet sich an Erwachsene, Lehrer*innen, Erzieher*innen.
  • Umgang mit Falschmeldungen in Zeiten von Corona. Das Webinar vom SAEK mobil zeigt  einfache Wege und Möglichkeiten auf, wie Quellen und Glaubwürdigkeit von Medieninhalten überprüft werden können. Es findet am 22. April ab 14:00 Uhr statt.
  • Cyber Crime – Wie kann ich mich schützen? Das Internet bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, birgt jedoch auch Gefahren. Die Verbraucherzentrale Sachsen klärt am 22. April ab 17:00 Uhr über mögliche Fallstricke auf, um Fakeshops, Internet-Abofallen und Spams zu erkennen.
  • Mindsetting – Meinungsbildung online. Eine kritisch reflektierte Meinung ist wichtig, um an Diskussionen und demokratischen Prozessen teilnehmen zu können. Viele greifen dabei auf Angebote im Internet zurück. Doch wie gelingt eine gute Meinungsbildung bei der Unmasse an Informationen, die online zur Verfügung stehen? Mit diesem Online-Kurs möchte die Aktion Zivilcourage jungen Menschen zeigen, wie eine kritisch reflektierte Meinungsbildung im Internet gelingen kann. Das Webinar findet am 22. April ab 15:00 Uhr statt.

Weitere Webinar-Empfehlungen:

  • Coding mit Scratch. Dieses Webinar findet am 16. April von 14:00-16:00 Uhr statt. Die Kinder programmieren mit nur wenigen Klicks ein spannendes Projekt mit Schreckmoment, wählen eine eigene Figur und einen passenden Hintergrund. Das Angebot der Digitalwerkstatt kostet 19 Euro und wird am 22. April von 10:30-12:30 Uhr wiederholt.
  • Erklärfilm im Unterricht. Erklärfilme veranschaulichen komplexe Themen und sind schon mit einfachsten Mitteln selbst produzierbar. Wie diese erstellt werden und welche digitale Anwendungen zur Produktion geeignet sind, beantwortet das Webinar vom SAEK Chemnitz, dass am 16. April von 10:30-11:30 Uhr stattfindet. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung aber erwünscht.
  • Digitales Buch erstellen. Dieses Webinar findet am 17. April von 14:00-15:30 Uhr statt. Jedes Kind erhält eine Buchvorlage und wird angeleitet, eine kreative Kurzgeschichte in Wort und Bild zu erstellen. Die Veranstaltung wird am 21. April von 10:00-11:30 Uhr wiederholt. Kosten: 19 Euro.
  • Deine eigene Minecraft-Figur als 3D-Druck. In diesem 90 Minuten Kinder-Webinar dreht sich alles um die Würfelwelt von Minecraft. Während des Webinars konstruieren die Kinder mit dem Digitalen Baukasten eine eigene Figur im Minecraft-Stil. Dabei werden sie live und per Videokonferenz unterstützt. Es findet am 18. April von 14:00-15:30 Uhr statt. Kosten: 1 Euro.
  • Deine eigene Minecraft-Figur als 3D-Druck. In diesem 90 Minuten Kinder-Webinar dreht sich alles um die Würfelwelt von Minecraft. Während des Webinars konstruieren die Kinder mit dem Digitalen Baukasten eine eigene Figur im Minecraft-Stil. Dabei werden sie live und per Videokonferenz unterstützt. Es findet am 18. April von 14:00-15:30 Uhr statt. Kosten: 1 Euro. Das Webinar wird am 20. April von 16:00-17:30 Uhr wiederholt.
  • Erfinde neue Teile für dein Legospielzeug ist ein Webinar, dass am 19. April von 14:00-15:30 Uhr stattfindet. In diesem Webinar lernen Kinder, wie sie mit dem Digitalen Baukasten eigenes Spielzeug konstruieren. Im Anschluss kann das eigene Spielzeug als 3D-Druck im Digitalen Baukasten bestellt werden. Das Webinar wird am 21. April von 16:00-17:30 Uhr wiederholt
  • Erklärvideos & Websites schnell erstellt. Mit selbst produzierten Erklärvideos und zeitgemäßen Online-Materialien können nachhaltige und ansprechende Lerninhalte für unterschiedlichste Kurse bereitgestellt werden. In dieser Videokonferenz werden Möglichkeiten vorgestellt, Videoinhalte und moderne One Page-Websites schnell und ohne allzu großen Aufwand zu produzieren. Die Veranstaltung findet am 20. April von 18:00-19:00 Uhr statt.
  • Radio selber machen. Am 20. April von 9:00-11:00 Uhr lädt der SAEK Bautzen ein und gibt Tipps, wie man auch von zu Hause aus Radio selber produzieren kann, sei es als Hausaufgabe oder um selbst kreativ zu werden..
  • Digitales Storytelling. Am 21. April hält der SAEK Zwickau ab 15:30 Uhr ein Webinar. Interessierte erhalten  einen Einblick in das Konzept des digitalen Geschichten-Erzählens, erfahren, was eine gute Geschichte braucht und wie diese mit digitalen Werkzeugen überzeugend gestaltet wird.
  • Intergeneratives Gaming. In diesem zweistündigen Webinar der Digitalwerkstatt programmieren Kinder und Erwachsene im Team gemeinsam ein digitales Familienportrait. Sie suchen sich passende Figuren aus, denen sie mit Hilfe eines Fotos ihr Gesicht schenken und geben ihnen ansschließend Befehle, um sich vorzustellen. Es findet am 21. April von 10:00-12:30 Uhr statt. Kosten: 34 Euro.
  • Minecraft. Während des Webinars, dass am 21., 24., 28. und 30. April 16:00 Uhr beginnt, bewegen sich die Kinder in Begleitung von erfahrenen Trainer*innen selbstständig durch den virtuellen Raum und erschaffen gemeinsam eine neue, aufregende Welt. Kosten: 49 Euro.
  • Das Tablet als zukünftiges Instrument in Schulen und Musikschulen. Am 22.April ab 10:30 Uhr soll es im Webinar SAEK mobil darum gehen, das Tablet als Instrument theoretisch einzuordnen. Dazu wird vor dem Hintergrund der klassischen Musikpädagogik das digitale Musizieren am Tablet sowie an digitalen Instrumenten verständlich vorgestellt. Im nächsten Schritt soll die Arbeit an praxisnahen Projekten präsentiert werden. Ziel dieses Webinars ist es, den Teilnehmer*innen theoretisches Grundwissen zum Thema „das Tablet als Instrument“ zu vermitteln und Ihnen dadurch mögliche Herausforderungen und Chancen für den eigenen Unterricht aufzuzeigen.
  • How to Podcast – Einstieg in die Radioproduktion. Am 22.04.2020 von 16:00-17:00 Uhr bietet der SAEK Dresden ein Webinar an, dass sich für Einsteiger*innen in die Radioproduktion eignet. Interessierte erhalten eine Einführung, wie sie mit wenigen Mitteln zum ersten eigenen Podcast kommen, wie sie Episoden planen, vorbereiten und veröffentlichen.

nächste Woche >>>

<<< letzte Woche


Kosten

Ermäßigt: kostenfrei Gebührenbefreit: kostenfrei Standard-Preis: kostenfrei


zurück