Digitalangebot – Aktuelle Webinare und Sprechstunden

Start: 06.04.2020, 18:00 - 30.06.2020


Im gegenwärtigen Ausnahmezustand finden Kinderbetreuung, Unterricht, Freunde treffen und die eigene Arbeit häufig am gleichen Ort statt – zu Hause. Dies stellt Eltern vor neue Herausforderungen, besonders in Bezug auf die Mediennutzung, die nun einen noch größeren Stellenwert erreicht. Die digitalen Angebote, welche im Folgenden aufgelistet werden, finden vom 6.- 15. April statt. Sie sind ein offenes Angebot für Eltern, Pädagogen und andere Medieninteressierte.

Digitale Elternabende:

  • Mediensprechstunde des SAEK Zwickau. Die Sprechstunde findet regelmäßig statt. Der nächste Termin ist der 7. April. Von 13:30-14:30 Uhr können sich Eltern beraten lassen und Fragen oder Probleme rund um das Thema Medien, Medienerziehung und Medienpädagogik ansprechen. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten.
  • Medienpädagogischer Stammtisch. Der SAEK Bautzen lädt jeden Dienstag im April ab 19:00 Uhr zu einer offenen Sprechstunde ein. Interessierte erhalten nach einer vorherigen Anmeldung Hilfe und Antworten auf Fragen zur Mediennutzung in Beruf & Alltag, zur Medienerziehung, kollaborative Werkzeugen, Live-streaming u.a.
  • Bildung in der digitalen Welt. Code Your Life sendet vom 6. bis 9. April von 14:00-15:00 Uhr ein COVID-19 Spezial für Lehrkräfte und Eltern. Der Live-Stream kann auf YouTube verfolgt werden.
  • Recht am eigenen Foto – Information für Eltern. Der SAEK Leipzig veranstaltet am 6. April von 18:00-19:30 Uhr ein kostenfreies Webinar zum Thema.
  • Medienumgang für Kinder- und Jugendliche in Zeiten von Corona. Im SAEK Görlitz finden am 7. und 8. April von 16:00-17:30 Uhr digitale Elternabende statt. Eine Anmeldung ist über Facebook oder über die SAEK-Webseite möglich.
  • Kommunizieren im Lockdown. Der SAEK Zwickau bietet am 7. April von 10:30-11:30 Uhr ein kostenfreies Seminar an. In diesem erhalten Interessierte einen Überblick über Online-Tools, die das kollaborative Arbeiten erleichtern. Eine vorherige Anmeldung  ist erwünscht.
  • Recht am eigenen Foto für Eltern und Hobbyfotografen. Am 8. April veranstaltet der SAEK Zwickau ein Webinar. Auch hier ist eine vorherige Anmeldung erwünscht.
  • Online-Info-Abend für Eltern und Angehörige. Am 8. April bietet die Digitalwerkstatt von 19:00-20:00 Uhr ein kostenfreies Webinar an. Es wird erläutert in welchen Bereichen Familien Unterstützung erhalten können. Zudem gibt es Tipps und Tricks für den Umgang mit digitalen Geräten. Wer am 8. April keine Zeit hat, kann das Seminar auch am 15. April von 19:00-20:00 Uhr wahrnehmen.
  • Moderne Medien und Herausforderungen von sozialen Netzwerken. Auch die Aktion Zivilcourage verlagert einen Teil ihrer Angebote ins Internet. Dieses Webinar findet am 14. April ab 19:00 Uhr statt und richtet sich sowohl an Eltern als auch an Lehrkräfte.
  • Big Data – Was unsere Daten über uns verraten. Das Webinar des SAEK Zwickau verdeutlicht anhand eindrücklicher Beispiele, dass Personen mit einem Smartphone (un)bewusst eine große Menge von Datenspuren hinterlassen. Welchen Wert diese Daten für Konzerne haben und wie Nutzer*innen bewusster mit den eigenen Daten umgehen, wird am 14. April ab 17:00 Uhr aufgezeigt.
  • Spiele-Apps – Harmloser Spaß oder Datenschleuder? Die Verbraucherzentrale Sachsen bietet dieses Webinar in Kooperation mit dem SAEK Leipzig an. Es richtet sich an Eltern sowie Kinder und findet am 15. April von 16:00-17:30 Uhr statt. Direkt am digitalen Endgerät wird gezeigt, welche Einstellungen vorgenommen werden sollten, um In-App-Käufe zu regeln und die besonders jungen Spieler*innen zu schützen.
  • Big Data – nicht mit meinem Kind! Das Webinar gibt Tipps, wie Datensammlern ein Schnippchen geschlagen und das Interesse der Kinder und Jugendlichen für die Thematik geweckt werden kann. Es findet am 15. April von 19:00-20:30 Uhr statt.

Weitere Webinar-Empfehlungen:

  • Programmieren mit dem TurtleCoder. Code Your Life sendet vom 6. bis 9. April von 10:00-11:00 Uhr ein COVID-19 Spezial, bei welchem Interessierte in einem Live-Stream via YouTube das Programmieren lernen.
  • Coding mit Minecraft findet vom 6. bis 9. April 11:30-12:00 Uhr auf dem YouTube-Kanal BildungundMedien statt.
  • Minecraft. Während des Webinars, dass am 6., 8., 14. und 16. April 10:00 Uhr beginnt, bewegen sich die Kinder in Begleitung von erfahrenen Trainer*innen selbstständig durch den virtuellen Raum und erschaffen gemeinsam eine neue, aufregende Welt. Kosten: 49 Euro.
  • Minetest. Jeden Montag ab 15:00 Uhr veranstaltet der CrossMedia Tour e.V. einen Online-Workshop. Alle Teilnehmenden spielen gemeinsam über einen Online-Server.
  • Tierwelt programmieren mit Scratch ist ein dreiteiliger Kurs, welcher von der Digitalwerkstatt am 8., 15. und 22. April von 16:00-17:30 Uhr angeboten wird. Kosten: 49 Euro.
  • Spielend Programmieren lernen mit Cod it! findet vom 6. bis 9. April jeweils von 14:00-15:00 Uhr statt.  Der Kurs kann auch vom 14.-17. April 10:00-11:00 Uhr oder 14:00-15:00 Uhr besucht werden. In den Live-Programmierkursen lernen Kinder wichtige Grundkonzepte des Programmierens. Programmiert wird mit einer kindgerechten visuellen Programmiersprache. Ein Kurs kostet 40€ und umfasst vier Termine à 1 Stunde.
  • Coding mit Scratch. Dieses Webinar findet am 7. April von 14:00-16:00 Uhr statt. Die Kinder programmieren mit nur wenigen Klicks ein spannendes Projekt mit Schreckmoment, wählen eine eigene Figur und einen passenden Hintergrund. Das Angebot der Digitalwerkstatt kann auch am 8. April von 10:30-12:30 Uhr oder von 14:00-16:00 Uhr wahrgenommen werden. Weitere Termine finden am 14. April von 14:00-16:00 Uhr sowie am 15. April von 10:00-12:30 Uhr statt. Kosten: 19 Euro.
  • Computerspiele programmieren – Gamedesign mit Scratch. Im Online-Ferienkurs des SAEKs Chemnitz werden Grundbegriffe der Programmierung erklärt, bevor eine ausführliche Einführung in die Oberfläche von Scratch erfolgt. Vorkenntnisse sind für den vom 14.-16. April stattfindenden Kurs nicht notwendig, lediglich eine Anmeldung ist erforderlich.
  • Stop-Motion: Lass die Frühlingsblätter tanzen. Begleitet und unterstützt von erfahrenen Trainer*innen aus der Digitalwerkstatt können Kinder vom 6. bis 9. April 10:00-11:30 Uhr oder vom 14.-17. April um dieselbe Zeit selbstständig mehrere benutzerfreundliche Apps erkunden, um mit diesen spielerisch eigene Stop-Motion-Filme zu gestalten. Kosten: 49 Euro.
  • Digitales Buch erstellen. Dieses Webinar findet am 7. April von 10:00-11:30 Uhr statt und wird am 9. April sowie am 15. April um dieselbe Zeit angeboten. Jedes Kind erhält eine Buchvorlage und wird angeleitet, eine kreative Kurzgeschichte in Wort und Bild zu erstellen. Kosten: 19 Euro.
  • LearningApps. Mit Learning Apps können  Lern- und Lehrprozesse mit kleinen interaktiven und multimedialen Lernbausteinen erstellt werden. unterstützen und diese auch zu Hause seinen Schüler*innen zur Verfügung stellen. Der SAEK Leipzig zeigt am 16. April von 15:00-16:30 Uhr die ersten Schritte bei LearningApps und verrät Tipps und Tricks im Umgang mit der Lernplattform. Das kostenfreie Webinar richtet sich vorrangig an Lehrer*innen und wird über LernSax angeboten.

nächste Woche >>>


Kosten

Ermäßigt: kostenfrei Gebührenbefreit: kostenfrei Standard-Preis: kostenfrei


zurück