Die „Vierte Gewalt“?

Start: 27.02.2024, 18:30 - 20:00 Uhr


Medien im politischen System

Neben den drei Staatsgewalten wird den öffentlichen Medien in Deutschland oft die „Vierte Gewalt“ zugeschrieben. Doch was bedeutet das? Welche Rolle haben Medien in Demokratien? In welchem Verhältnis stehen sie zur Politik und welchen Einfluss haben Medien auf die öffentliche Meinung? Im Rahmen des Workshops wird sich mit den Funktionen der Massenmedien auseinandergesetzt. Dabei wird u.a. ein Blick auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und die Relevanz der Meinungs- und Pressefreiheit geworfen.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Volkshochschule Dresden.

Die Anmeldung erfolgt unter folgendem Link: https://www.vhs-dresden.de/programm/mensch-und-gesellschaft.html?action%5B68%5D=course&courseId=598-C-23H1107&rowIndex=0

Die Teilnahme ist kostenfrei.


Bild: Camilo Jimenez auf unsplash


Die Veranstaltung wird gefördert von der Sächsischen Landesmedienanstalt (SLM).


Dozent*in: Corinna Emmely Drexler

Veranstaltungsort

Volkshochschule Dresden
Annenstraße 10
01067 Dresden
Karte anzeigen

Veranstaltet von

Medienkulturzentrum Dresden e.V.
Nutzungsordnung

VHS Dresden

Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.


zurück