Controllerbau mit Nintendo Labo

17.08.2020 - 19.08.2020

Wiederholungstermin Herbstferien: 22.10.2020, 10:00 - 23.10.2020, 15:00 Uhr
Wiederholungstermin im Rahmen des Medienfestivals: 14.11.2020, 10:00 - 15.11.2020, 15:00 Uhr


Im Workshop bauen die Teilnehmenden Joysticks und Spielcontroller selbst – nagut nicht ganz alles selbst, aber mit den Bastelbögen von Nintendo Labo. Damit werden die sogenannten Toy-Cons gebastelt. Mit diesen Toy-Cons können Spieler*innen z.B. mit einer selbstgebauten Angel in einem virtuellen Meer fischen gehen oder auf einem Klavier spielen oder als Roboter durch eine 3D-Welt stapfen. Nach dem Bauen und Spielen, kommt das Level 2: Entdecken – dafür schauen sich die Teilnehmenden gemeinsam an, wie die Toy-Cons funktionieren. Damit lernen sie nicht nur physikalische Funktionsweisen wie Infrarot, Lichtbrechung und Sensorik kennen, sondern bekommen damit auch das Handwerkszeug selbst eigene Toy-Cons zu entwickeln.

Ein Workshop im Rahmen der CrossMedia Tour in Kooperation mit den Städtischen Bibliotheken Dresden. Geeignet für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren. Anmeldung auf der Website der CrossMedia Tour.

Das Angebot findet im Bündnis mit der Stiftung Digitale Spielekultur statt. Es wird im Rahmen des Programms „Stärker mit Games“ als Teil von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

 


Veranstaltungsort

Medienkulturzentrum Dresden e.V.
Schandauer Straße 64
01277 Dresden
Karte anzeigen

Veranstaltet von

Medienkulturzentrum Dresden
Nutzungsordnung

Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.


zurück