Big Data – Was unsere Daten über uns verraten

Start: 11.06.2020, 18:00 - 19:30 Uhr


Ob beim Einkaufen, beim Surfen im Netz oder über die Positionsdaten unserer Smartphones: Fast überall hinterlassen wir bewusst oder unbewusst eine große Menge von Datenspuren. „Ich habe ja nichts zu verbergen“ ist dann häufig das Argument zur eigenen Beruhigung. Im Rahmen des Vortrags wird anhand eindrücklicher Beispiele aufgezeigt, welchen Wert unsere Daten für Konzerne haben und wie gläsern wir tatsächlich schon sind. Darüber hinaus werden Ansätze für einen bewussten Umgang mit den eigenen Daten demonstriert.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Dresden (VHS). Weitere Informationen und Anmeldung auf der Angebotsseite der VHS.