SAEK Dresden unterstützt Safer Internet day

Mit einem Workshop zum Thema Big Data und Privatsphäre beteiligt sich der SAEK Dresden am diesjährigen Safer Internet Day am 5. Februar. Gemeinsam mit Schüler*innen des Romain-Roland-Gymnasiums Dresden werden Fragen auf den Grund gegangen, die sich mit den Themen Umgang mit persönlichen Daten, Datenspeicherung und die daraus resultierenden zukünftigen Konsequenzen beschäftigen.

Der Safer Internet Day wird von der Europäischen Union initiiert und wird jährlich als weltweiter Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet veranstaltet. Ziel ist es, die Sensibilität für das Thema „Sicheres Internet“ zu fördern und Menschen aller Altersgruppen dazu zu bewegen, der Sicherheit im Internet mehr Aufmerksamkeit zu schenken.