Mit viel Spaß und Turnschuhen ganz einfach Schildkröten programmieren

Am 26.04.2018 waren deutschlandweit über 130.000 Mädchen und Jungen zum Girls-und Boysday aktiv. Das Medienkulturzentrum Dresden offerierte eins von 17.000 Angeboten innerhalb des bundesweiten Aktionstages.

Unter dem Titel „Einstieg ins Programmieren“ bot das Medienkulturzentrum in Kooperation mit der Initiative Code your Life 16 neugierigen und interessierten Mädchen die Chance erste Schritte in der Programmierung zu gehen. So wurde eine kleine Schildkröte zum Leben erweckt, Kunstwerke geschaffen und das Haus vom Nikolaus gezeichnet. Außerdem konnten mit einem Zeichenroboter eigene Kreationen auf Papier gebracht werden.

Aber auch musikalisch wurde einiges entwickelt – die Mädchen programmierten mit dem Mikrocontroller Calliope mini kleine Lieblingssongs und ließen Smileys im Takt dazu zwinkern.