19. Deutscher Multimediapreis mb21

Es ist so weit: Der Deutsche Multimediapreis mb21 geht in die nächste Runde. Ab sofort können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre wieder ihre digitalen und netzbasierten Arbeiten und Projekte für den Wettbewerb einreichen. Einsendeschluss ist der 06. August 2017. Mit dem Jahresthema “Bid Dada” ruft mb21 in diesem Jahr zu kreativen Arbeiten rund um das Thema Datensicherheit und digitale Selbstbestimmung auf.

Wer kann teilnehmen?
Wer nicht älter als 25 Jahre alt ist, hat die wichtigste Teilnahmebedingung bereits erfüllt. Wie man beim Wettbewerb mitmacht – allein, mit einer Gruppe, Schulklasse oder als Freizeitprojekt – ist jedem selbst überlassen. Und weil Multimedia für Vielfalt steht, freut sich mb21 auch ganz besonders über Einreichungen aus inklusiv arbeitenden Institutionen und Projekten.

Was kann man einreichen?
Egal ob Apps, Games oder Software, Computeranimationen, Websites, Blogs oder Video-Channels, interaktive Performance oder künstlerische Installation: Bei Multimedia geht es um die Verknüpfung der unterschiedlichsten Medien – on- und offline. Wie und in welchem Umfang sie miteinander kombiniert werden, entscheidest jeder selbst. Bewertet werden die Beiträge in fünf Altersgruppen und mehreren Sonderkategorien.

Weitere Informationen zur Anmeldung, zum Wettbewerb und den Preiskategorien gibt’s auf www.mb21.de